Besser zweimal lesen, als einmal denken. Ein Slogan, den ich mir oftmals denke, aber nicht ausspreche, weil ich meine das jeder selbst für seine Handlungen verantwortlich ist. Über die Monate gar Jahre verteilen sich immer mehr „Angebote“ zum Thema Geld verdienen im Internet im Netz.

Die Unwissenheit der Menschen wird in diesem Fall ausgenutzt und das ist letztendlich schade, weil Geld verdienen kann man im Internet sowohl und davon sogar eine Menge. Nur muss man bedenken, das nicht jeder, so wie es oft angepriesen wird, damit auch Erfolg haben wird.

Das zum Beispiel Herbert Meurer ( ausgedachter Name ) mit dem Geschäftsmodell X erfolgreich ist, bedeutet nicht zugleich, das auch Maria Teuper ( ebenfalls ausgedacht ) mit diesem Geschäftsmodell oder Produkt/Projekt Erfolg verzeichnen wird. Nur da sind wir an diesem Punkt, wo selbsternannte Marketer Programme zum Geld verdienen ( z.B: so eines) pauschalisieren. Das ist alles andere als Fair.

Das Affiliate Programm von Ralf Schmitz ist hervorragend und sehr wahrscheinlich auch für dich geeignet, allerdings soll es hier in diesem Artikel keineswegs darum gehen. Wir möchten einfach mal analysieren, wieso die Menschen so naiv sind, demzufolge oft in Sachen Geld verdienen im Internet falsch informiert werden.

Zum Teil ist es der Frust am eigenen Arbeitsplatz. Sie haben keine Lust mehr, für das „kleine“ Geld ( ist natürlich immer eine Ansichtssache ), zu arbeiten und parallel geht das Leben an denen vorbei. Oder die heute immer mehr aufkommende Informationsflut berichtet falsch darüber. Unzählige Blog Beiträge, V-Logs oder Testimonials fokussieren sich immer auf eines; den Pitch.

Das bedeutet, der Verfasser möchte eine hohe Conversion erreichen und im besten Fall jedem Leser/Zuschauer den Kurs zum Geld verdienen im Internet verkaufen. Das funktioniert im ersten Schritt nur, wenn ich hervorhebe, das jeder damit Erfolg haben wird. Nicht kann, wird! Beachte die Kleinigkeiten.

Dann ist der Kurs, meistens als Affiliate erst mal verkauft. Ob der Käufer ( bedenke der frustrierte ) damit zurecht kommt oder geschweige denn davon jemals einen Euro verdient, steht noch weit in den Sternen. Letztendlich werden so aus Recht negative Testimonials veröffentlicht, weil der Verkauf schon falsch stattgefunden hat. Jetzt erfährst Du aber auch, worauf du achten musst.

Woran erkenne ich Seriosität

Och ich sage mal so. Seriös sind im Grunde viele Möglichkeiten mit denen Du über das Internet Geld verdienen kannst. Die Frage ist nur, welches davon funktioniert in der Zeit, die dir im Verkaufsprozess vermittelt wurde? (Beispiel; In wenigen Wochen 3.457 Euro verdienen ) Hust!

Die Frage ist auch, ob dein Vorwissen und deine Fähigkeiten, die Du durchaus für ein Geschäftsmodell brauchst, vorhanden ist. Ähh, das wird nämlich oft nicht erwähnt. Und das Beispiel oben, ist eine Headline und keine Tatsache, die funktionieren „wird“. Ausgenommen von den Zufällen.

Lass dich also bitte nicht von Verkaufstexten irre machen und vor allem lese besser zweimal durch die Blumen, anstatt einmal zu wenig nachgedacht. Angenommen Du hast eine interessante Sache für dich im Internet gefunden, mit der Du gerne Geld verdienen möchtest, dann erkundige dich im Vorfeld darüber, was Du mitbringen musst, um den Inhalt zu verstehen.

Es wird dir nichts bringen, wenn man dir in einem Kurs erzählen möchte, das Du auf der Überholspur Gas geben musst, wenn Du nicht mal weisst, wo sich das Gaspedal befindet. Verstehst Du was ich damit sagen möchte? Sei im Internet bedacht und aufmerksam. Dann wirst Du auch über das Netz Geld verdienen.

FÜR UNTERNEHMER UND SELBSTSTÄNDIGE

Kostenfreie Beratung für mehr Profit ?