Da gehen so oftmals unheimlich viele Stunden drauf, wenn sich darüber den Kopf zerbrochen wird, welche Domain-Endung Du für deine Homepage registrierst. Und dann verbirgt sich noch das offene Feld, ob die Endung einer Domain etwas mit dem Ranking im Google- u. Bing Index auf sich hat.

Nun ja, das sind zwei enorm wichtige Fragen, worauf wir dir jetzt unter anderem Antworten möchten. Zunächst aber einmal sollst Du verstehen, das meine Angaben in diesem Beitrag keine Heilwunder besitzen und sich auch nicht positiv auf deine Domain auswirken muss. Dennoch nimm ich all meine Macht, die Energie in mir, dir mit diesen Zeilen, die außerdem nicht erfunden sind, helfen werde.

Womit fange ich bloß an. Pass auf, mach Du dir Gedanken über dein Produkt/-Projekt. Was willst Du an wem verkaufen und wie generierst Du neue Besucher, planst außerdem wiederkehrende Besucher zu bekommen? Grundsätzlich musst Du dich dafür einsetzen, insofern Du in Deutschland dein Online-Business aufbauen möchtest. die .de Domain zu besitzen.

Grundregel überhaupt. Dann wirkt sich die Endung deiner Homepage, aber auch bei deinen „Kunden“, in Klammern, weil es zunächst „nur“ Besucher sind, vertrauenswürdig aus, wenn Du eine gängige Domain-Endung gewählt hast.

Möchtest Du beispielsweise in Deutschland Mode und Fashion über das Internet und deine Homepage verkaufen, wobei deine Zielgruppe eher mollige Damen ab 50 sind, haben im Social Media, in den letzten 30 Tagen den kaufen Button geklickt, kommt es nunmehr auch darauf an, um die beste Conversion Rate zu erzielen, welche Endung dein Projekt hat.

Da werde ich mal direkt das worst case auspacken und dir sagen wieso. Online Mode Shop in Deutschland, ältere Damen als Zielgruppe und eine Endung hinter deiner Domain wie zum Beispiel .co, nehmen wir noch das Beispiel .org.

Wir Internet Gurus wissen, ach komm Du auch, dass die Endung .org für nichtkommerzielle Organisationen bestimmt sind, aber für den Endverbraucher ist das eine nicht seriöse Endung und somit wird der Kaufvorgang abgebrochen oder im worst case, erst gar nicht angesteuert sondern die Seite direkt wieder verlassen. Über Medien und Tratsch sind die Menschen über die Jahre skeptisch geworden, was bedeutet, das Du darauf achten musst ein seriöses Bild auszustrahlen.

Des Weiteren möchte ich mal über das Ranking sprechen. Damals haben mich oft so Sätze erreicht; .info Domains schaffen es nicht ins Google Ranking. Dann kam ich und habe eine solch erwähnte Homepage besessen, die auch im Ranking auf Google gut aufzufinden war. Najut, das kann jetzt Zufall gewesen sein, wobei ich eher der Ansicht bin, es habe was mit der Nische auf sich.

Nichtsdestotrotz ist auch zu beachten, das wiederkehrende Besucher, die Homepage ohne großes Denkvermögen ausgeben zu müssen, auffinden können. Deshalb würde ich vielmehr darauf Wert legen, meine Besucher als mögliche Stamm-Besucher zu behalten, als das ich eine Domain besitze mit einer naja nicht so schönen Endung.

Fassen wir das ganze mal zusammen. Eine passende Domain-Endung gibt es ganz klar. Lebe ich in Deutschland, dann .de und lebe ich in Österreich, dann .at, wobei die Schweiz .ch hat.Die Wiederauffindbar für deine wiederkehrende Besucher finde ich sehr wichtig.

Nimm also im besten Fall, will dich jetzt hier zu nichts überreden, eine gängige Endung deiner Domain. Nur weil dein Wunschname ansonsten vergeben ist, aber die Endung .biz für Business noch vorhanden ist, musst Du darauf bitte nicht zurückgreifen. Dann denke lieber weiter nach und gewinne anschließend durch die richtige Endung deiner Domain.

Kostenfreie Beratung für mehr Profit ?
× DIREKT HILFE